Brillen ohne Grenzen


Was ist Brillen ohne Grenzen?


Es handelt sich um ein Sozialprojekt, wo Brillen die nicht mehr in Verwendung sind gesammelt und aufbereitet werden. Danach werden die Brillen an Hilfsorganisationen auf der ganzen Welt versendet.


Der Slogan des Projektes lautet: "Wir wollen kein Geld, sondern nur Ihre Brille!"


Im Februar & März 2022 konnte sich das SO-Team mit zwei Lieferungen an diesem Projekt beteiligen. In Österreich wird das Projekt von Andreas Lechner von BioBär betreut. Über diesen Kontakt wurde es ermöglicht daran teilzunehmen. Die Fassungen werden auch hier in Österreich zuerst gesammelt bevor Sie dann Ihre erste Station im deutschen Saarland erreichen.



Anbei befindet sich ein Überblick von den Projektleitern Michaela und Michael Roos welche Brillen und Geräte gesammelt werden. Die genauen Rahmenbedingungen und zusätzlichen Informationen finden Sie im angeführten Link. Bei Fragen zum Projekt können Sie sich gerne an das SO-Team wenden.

https://www.brillen-ohne-grenzen.at/


Wir sammeln bei BRILLEN-ohne-GRENZEN:


1. gebrauchte "alte" Brillen mit Stärken (Einstärkenbrillen und Gleitsichtbrillen), die von Endkunden bei unseren "mitmachenden" Optikern oder bei Brillen-Sammel-Aktionen in Schulen, Unternehmen, Verwaltungen usw. abgegeben werden, für unsere "Hilfs-Projekte" mit Zielrichtung einer schnellen DIREKT-HILFE per Paket-Zusendungen.


2. abgeschriebenen Brillen-Fassungen, unbrauchbare Brillen-Lagerbestände, mit und ohne Stärken, mit und ohne Gläsern für unsere "EDA-Projekte" mit Zielrichtung HILFE-zur-SELBSTHILFE


3. Lesebrillen aller Art (alt oder neu) mit Stärken,


4. Sonnenbrillen ohne Stärken (für Einsatzgebiete mit hoher UV-Strahlung) und mit Stärken


5. brauchbare Altgeräte (z.B. Scheitelbrechwertmesser usw.) und noch brauchbares Werkzeug für EDA-Optikerwerkstätten in armen Ländern.

Herzliche Grüße aus dem Saarland an alle "Mitmacher:innen" Michaela & Michael Roos



Ihr SO-Team


52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Festina

AmorLux

Alpine